Lehren Sie Cycle-And-Row wie ein Profi!

Wenn Sie im Begriff sind, eine Klasse zu unterrichten, die sowohl Indoor Cycling als auch Indoor Rudern umfasst, finden Sie hier einige Tipps.

Bleib weg vom Fahrrad. Um mit allen Variablen einer Rad- / Ruderklasse umgehen zu können, müssen Sie auf den Beinen sein und sich im Raum bewegen.

Wirst du dich aufwärmen? Strecken auf dem Fahrrad funktionieren in einer geteilten Klasse nicht. Entscheiden Sie, ob Sie mit einer Dehnung und Aufwärmphase beginnen möchten oder ob sich die Teilnehmer selbst darum kümmern sollen. Active Isolation Stretching ist das effizienteste in der Klasse – es wärmt den Körper beim Dehnen – aber alle nehmen Trainingszeit in Anspruch.

Planen Sie Ihre Schulungen im Voraus. Sie benötigen ein spezifisches und detailliertes Rudertraining sowie Ihr geplantes Fahrradtraining. Sie müssen nicht parallel laufen. Das heißt, eine 6:00 Uhr-Wohnung auf dem Fahrrad muss nicht synchron mit einem 6:00 Uhr-Intervall auf dem Ruderergometer (erg) laufen. Sie können, wenn Sie es vorziehen.

Fühle die Unterschiede zwischen den beiden Workouts. Rudertrainings sind oft zeitlich streng festgelegt. Das macht sie effektiv und leicht zu finden. Aber einige der unangenehmsten Radsporttrainings, die ich je gemacht habe, wurden von einem Instruktor erstellt, der hauptsächlich Ruderer war. Seine Klassen schienen mit einem Taschenrechner und einem Rechenschieber erstellt worden zu sein (ein was?). Verwenden Sie stattdessen Radsporttrainings, die denen ähneln, die Sie jetzt ausführen. Dann können Sie Ihr Rudertraining gestalten, ohne Ihre Fahrer zu entfremden.

Rüste deine Musik für die Motorräder aus. Es ist weniger wichtig, Musik einem Ruderbohrer zuzuordnen. Behandeln Sie Ihre Musik also weiterhin so, wie Sie es waren. Es gibt Ausnahmen – meistens leistungsbezogen – aber im Allgemeinen gilt dies.

Merken Sie sich die Schritte zum Einstellen des Erg-Monitors. Konzept 2 Die Modelle D und E verwenden ein komplexes Verfahren zum Einstellen von Zeit oder Entfernung. Sie müssen es jedes Mal aufrufen. Wenn Sie während des Trainings von Zeit zu Distanz wechseln, sollten Sie darauf vorbereitet sein, erneut zu sprechen. Beispiel: „Drücken Sie Select Workout. Drücken Sie New Workout. Drücken Sie Intervall Time. Stellen Sie die Zeit noch NICHT ein! Verwenden Sie den Zurückpfeil, um zur Spalte“ Zehner „zurückzukehren. Stellen Sie diese für 1 ein. Verwenden Sie nun den Vorwärtspfeil, um zum zu gelangen Spalte „Einsen“. Ändern Sie dies in 0. “ [At this point you have to cue setting the rest interval.] „Drücken Sie jetzt das Häkchen am unteren Bildschirmrand.“

Diese lange Beschreibung stellt den Timer auf ein Intervall von 10 Minuten ein. Wenn sie die Spalte „Einsen“ zuerst auf 0 setzen, wird standardmäßig eine automatische „: 20“ (20 Sekunden) verwendet. Das bringt alles durcheinander und Sie müssen Zeit damit verbringen, es zu ändern.

Hinweis: Die obigen Hinweise dienen der Veranschaulichung. Sie sind erst fertig, wenn Sie das Ruheintervall festgelegt haben (vorausgesetzt, Sie möchten Intervalle wiederholen). Wenn Sie in der Mitte des Vorgangs das Häkchen drücken, müssen Sie erneut beginnen. Es wird passieren.

Töte nicht die Leute von Concept 2. All dies ist der Grund, warum das einfache Modell C wunderbar war, aber Sie werden sich an das D / E gewöhnen. Und du wirst dich an die Hinweise erinnern. Ich habe die Prozedur aus dem Gedächtnis geschrieben.

Cue immer zuerst die Ruderer. Angenommen, Sie haben beschlossen, die Trainingseinheiten im parallelen Format auszuführen, was für Sie einfacher ist. Trennen Sie die Gruppen auf ihrer Ausrüstung. Cue die Ruderer, während die Fahrer ihre Beine rollen. Sagen Sie den Ruderern, was sie während des Aufwärmens tun sollen (sagen wir, es sind 10 Minuten). Einfache Aufwärmverknüpfung: Lassen Sie sie „Just Row“ drücken. Sie rudern wie angewiesen und halten an, wenn die Computeruhr 10:00 Uhr erreicht. Während sie rudern, läuft ein 10-minütiges Aufwärmen des Fahrrads. Sobald das Aufwärmen abgeschlossen ist, rollen die Fahrer und erholen sich, während Sie das Rudertraining starten – und den Monitor einstellen.

Dieser Ansatz synchronisiert die wichtigsten Änderungen für die beiden Gruppen. Die Intervalle haben dieselbe Dauer, aber was die Gruppen während der Intervalle tun, kann so ähnlich oder so unterschiedlich sein, wie Sie möchten.

Erstellen Sie eine Zeitleiste. Wenn Sie Multitasking mögen, können Sie Workouts erstellen, die sich überhaupt nicht ähneln. Möglicherweise benötigen Sie eine Zeitleiste, um zu verfolgen, was passiert. Wenn Sie ein Tabellenkalkulationsfreak sind, wird Ihnen dieser Ansatz Spaß machen. Wenn Sie in der Lage sind, zwei verschiedene Workouts mental ohne Spickzettel zu verfolgen, versuchen Sie es einfach.

Eine Zeitleiste kann nur ein Basisprotokoll mit 3 bis 4 Spalten sein. Minuten (0:00 bis 30:00) gehen in die linke Spalte, Ruderübungen in der nächsten, das Fahrradtraining in der dritten Spalte und möglicherweise Notizen und Eingabeaufforderungen für Sie in der vierten Spalte. Verwenden Sie eine Stoppuhr. Sie werden auf Ihre Uhr schauen und genau wissen, was jeder zu einem bestimmten Zeitpunkt tun sollte.

All diese Planungen erleichtern das Improvisieren und Modifizieren erheblich. Sie haben Ihren Plan und fühlen sich dennoch bereit, ihn zu ändern, wenn Zeit oder Umstände dies erfordern.

Wechseln Sie nach 30 Minuten die Ausrüstung. Die Änderung dauert einige Minuten, verkürzen Sie also das Aufwärmen, aber geben Sie jedem die Möglichkeit, die Zielmuskeln an die neue Aktivität für die zweite Hälfte der Klasse zu gewöhnen. Starten Sie Ihre Uhr neu und wiederholen Sie den Körper des Trainings.

Wenn Sie all dies schaffen UND Inhalte liefern können – Übungsphysiologie, -technik und Trainingsphilosophie -, werden Ihre Kurse ansprechend und informativ sein und eine breite Basis ansprechen.



Source by Joan Kent

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.