Was kann ein Turner zu Hause tun?

Was kann ein Turner zu Hause wirklich tun? Nun, jeder Trainer wird Konditionieren und Dehnen sagen. Genau. Die Aufrechterhaltung von Stärke und Flexibilität ist sehr wichtig. Die Fähigkeiten werden vorhanden sein, wenn der Turner in dieser schwierigen Zeit weiterhin allgemeine Kraft und sportspezifische Kondition zeigt. Fast alle Turner erinnern sich an die meisten Konditionierungen, die sie im Fitnessstudio machen, aber sie haben alle Lieblingsübungen. Es ist wichtig, verschiedene Übungen durchzuführen. Wenn sie Platz haben, sollten sie ihr gesamtes Aufwärmen vor dem Training durchführen, um in Form zu bleiben. Ein gutes Aufwärmen mit Dehnen und Formen dauert mindestens 45 Minuten.

Viele Turner benötigen ein höheres als das gewünschte Volumen an Hüftbeuger-Konditionierung. Ich wette, viele werden in dieser Zeit wachsen. Die Hüftbeuger spielen eine wichtige Rolle im Training des Turners. Sie erlauben der Turnerin nicht nur, ihr Bein sehr hoch zu heben, sondern helfen auch bei der Körperhaltung. Und wenn die Hüftbeuger schwach oder angespannt sind, kann der Turner Rückenschmerzen verspüren. Das liegt daran, dass sie im Grunde die Wirbelsäule und den Femur verbinden. Wenn die Hüftbeuger straff sind, ziehen sie tatsächlich an der Wirbelsäule in eine Lordoseposition. Und wenn sie schwach sind, werden sie gestresst, wenn die Turnerin ihre Beine anhebt, z. B. beim Gleiten, Treten oder Springen. Als Trainer kann ich an ihrer Haltung erkennen, wann eine Turnerin enge Hüftbeuger hat; Im Stehen gibt es eine leichte Biegung an der Hüfte. Ein gut konditionierter, gut gedehnter Turner steht normalerweise ohne Winkel und vorne an der Hüfte.

Um die Hüftbeuger konditioniert zu halten, empfehle ich die Hebebühnen-Beinheben. Die Turnerin sitzt in einer Hechtposition, legt ihre Hände neben ihre Knie auf den Boden und hebt dann beide Beine an. Und für die Strecke empfehle ich die Quad-Psoas-Strecke. Kniender Ausfallschritt mit einem Fuß nach vorne und nach vorne gepressten Hüften. Der Turner sollte dies auch mit gebeugtem Hinterbein und dem zur Decke gerichteten Fuß tun.

Aber es gibt noch andere Dinge, die hilfreich sein werden. Zum Beispiel Balance-Übungen und Visualisierung. Für das Gleichgewicht kann der Turner einfache Übungen wie RDL und Zeitlupen-Nadelstiche mit und ohne leichte Hanteln ausführen. Sie können auch Armroutinen mit geschlossenen Augen durchführen. Die Turnerin stand an Ort und Stelle und führte ihre Strahlroutine nur mit ihren Arm- und Kopfbewegungen durch. Das ist sowohl für die Visualisierung als auch für das Gleichgewicht. Wenn das einfach wird, kann der Turner es in einer passé Beinposition ausführen, wobei ein Fuß die Innenseite des Knies berührt. Der Turner sollte diese Übung mit jedem Bein durchführen, da die meisten Turner auf einer Seite einen schärferen Gleichgewichtssinn haben. Wenn dies einfach wird, kann der Turner den Handgelenken sehr leichte Knöchel- / Schreibgewichte hinzufügen oder 1-Pfund-Hanteln in jeder Hand halten. Und um es einen Schritt weiter zu bringen, kann der Turner dies auf einer weicheren Oberfläche wie einem Bosu oder einer Balance-Scheibe tun.

Und zur Abwechslung können sie vielleicht auch die Legs Plus- oder Swing Set Fitness-Workouts machen. Viele der Übungen in meinem Swing-Training waren Gymnastik-Konditionierungsübungen, die meine Turner mit einer Fassmatte gemacht haben. Die Legs Plus Workouts sind wirklich gute allgemeine Fitness sowie Abstiegslandung und Stangenkonditionierung. Mein Gymnastikübungs- und Konditionierungsbuch ist auch für alle Turner nützlich.

Turner sollten sich also sehr bemühen, in Form zu bleiben und ihre geistige Gesundheit zu bewahren. Sportler können diese Zeit nutzen, um stärker zu werden und eventuelle Schmerzen zu heilen.

Und lassen Sie mich wissen, wie ich Ihrem Turner helfen kann.



Source by Karen Goeller

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.